EURPÄER vs. ORBAN – Grünes Sommerkino & Diskussion

Was muss eine neuen Bundesregierung tun, um Europas Werte zu schützen?

Kommt und diskutiert mit uns.


Neben Daniel Freund, Mitglied des Europaparlaments, warten auf euch Alexander Tietz-Latza und Sabine Grützmacher im Grünen Sommerkino.

Seit Jahren schwelt in Europa ein gefährlicher Konflikt. In einigen Mitgliedsstaaten wird die Demokratie systematisch abgeschafft und uns selbstverständliche Grundrechte demontiert. Besonders dramatisch ist dabei die Situation in Ungarn. Premier Viktor Orban missbraucht EU-Gelder für den eigenen Machterhalt. Wie dramatisch die Lage genau ist, zeigt die für den Deutschen Filmpreis nominierte Arte-Doku „Hallo Diktator“.
Im Herbst 2020 hat der Filmemacher Michael Wech, Daniel Freund in Brüssel und Ungarn begleitet. Herausgekommen ist ein spannender Blick hinter die Kulissen der EU-Politik.
Wir zeigen den Film und wollen im Anschluss mit Daniel Freund selbst, mit den Grünen Kandidat:innen Sabine Grützmacher und Alexander Tietz-Latza und natürlich Euch darüber sprechen, welche Rolle Deutschland in diesem Europäischen Konflikt spielt, und was eine neue Bundesregierung anders machen muss.
Seid herzlich eingeladen. Die Vorstellung ist natürlich kostenlos. Wir freuen uns auf Euch und Eure Ideen!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel